Suchmaschinen Optimierung: Backlinks und natürliches Linkverhältnis

Suchmaschinenoptimierung Tricks

Vor noch wenigen Jahren war die Suchmaschinenoptimierung einfach und auch für Laien und Hobby-Webdesigner selbst zu erstellen. Die großen Betreiber der Suchmaschinen ermöglichten den Seitenbetreibern die Registrierung über Formulare. Schnell wurde jedoch klar: Die guten Plätze in den Rankings sind hart umkämpft. Wer heute einfach und schnell von Interessenten bzw. potentiellen Kunden im Internet gefunden werden möchte, sollte auf eine gute und professionelle Suchmaschinen Optimierung Wert legen.

Suchmaschinen Optimierung: Backlinks und natürliches Linkverhältnis sind von großer Bedeutung

Während es vor einigen Jahren noch völlig ausreichend war, bestimmte Keywörter möglichst häufig im Quelltext der zu findenden Seite unterzubringen, ist die moderne Suchmaschinenoptimierung durchaus anspruchsvoller und komplexer geworden. Die gelungene Suchmaschinenoptimierung achtet auf eine natürliche Keyword-Verteilung im Quelltext.

Ein Irrglaube ist es, dass das Ranking durch ein maximales Vorkommnis eines bestimmten Keywords verbessert werden kann.

Vielmehr ist es wichtig, auf ein optimiertes Linkverhältnis zu achten:

Sowohl interne als auch externe Links sollten in einem ausgeglichenen und natürlichen Verhältnis zueinander stehen. Nichtsdestoweniger sollten die Seitenbetreiber auf einen Seiteninhalt mit bedeutsamen Mehrwert und relevanten Informationen achten. Dies ist die wahrscheinlich beste Werbung für eine jede Internetpräsenz und eine der wenigen Möglichkeiten, langfristig Backlinks zu erhalten, die das Ranking innerhalb der Ergebnisdarstellungen der Suchmaschinen verbessern und beeinflussen können. Als diese bestimmte Linkart bezeichnet man die Verlinkungen von renommierten externen Seiten auf die zu findende Seite. Diese sogenannten Backlinks attestieren der zu findenden Internetseite Seriosität und das nötige Maß an Relevanz, der es Bedarf, um einen guten Platz im Suchmaschinenranking zu erhalten.

Die Links anderer Seiten zu beeinflussen, gestaltet sich in der Regel als eine verhältnismäßig schwierige Maßnahme der Suchmaschinen Optimierung. Es gibt jedoch schon einige Angebote von einschlägigen Seiten im Internet, die Seitenbetreibern Links auf renommierten Seiten vermitteln und somit zu einer Verbesserung des Rankings beitragen können.

Viele Seitenbetreiber setzen neben den klassischen Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung zusätzlich auf Maßnahmen des SEM.

SEM steht für Suchmaschinenmarketing und ergänzt die Möglichkeiten der SEO. Vor allem das Artikelmarketing ist eine gute Werbemaßnahme, die die Autoren und Ersteller der Seiten selbst durchführen können. Für das Artikelmarketing werden – wie der Name bereits suggeriert – Texte d.h. Artikel zu unterschiedlichen Seiten und Produkten verfasst.

Der Leser bekommt einen Eindruck von den angebotenen Produkten bzw. Dienstleistungen. Über Links wird dann eine Verbindung zu der zu bewerbenden Seite geschaffen.

Ersten Kommentar schreiben

Kommentar verfassen